Willkommen im TC Wegberg e.V.


Der Medenspielbetrieb hat wieder begonnen. Fans unserer Medenmannschaften und Gäste sind bis 100 Personen erlaubt. Bitte tragen Sie sich in die ausliegende Liste ein. Umkleiden und Duschen sind beschränkt freigegeben. Beachten Sie bitte die Hinweise. In unserer Gastronomie dürfen bis 10 Personen verschiedener Haushalte bewirtet werden. Es empfiehlt sich, zu reservieren, falls Sie mit so vielen Personen speisen möchten.

BLEIBEN SIE GESUND!


Die nächsten Termine:

 

05.07.2020: Jugend- Clubmeisterschaften

07.07.2020 - 09.07.2020: Intensiv- Ferientraining

08.08.2020: Jugend- MühlenCup LK- Turnier


JUGEND-CLUBMEISTERSCHAFTEN 2020

 

In diesem Jahr finden die Jugend-Clubmeisterschaften - bedingt durch das Coronavirus - in einem etwas anderem Modus als gewohnt statt. Am 5. Juli 2020 treten an nur einem Tag in den Altersklassen U12, U15 und U18 die Mädchen und Jungen des TCW gegeneinander an. Neben den Ein-Satz-Spielen im No-Ad-Modus dürfen sich die Teilnehmer/-innen auf ein gemeinsames Mittagessen freuen.


Intensiv- Ferien- Training

In der zweiten Ferienwoche  werden wir von Montag, dem 07.07. bis Donnerstag, den 09.07.2020 ein Intensivtraining anbieten.

Das Training wird nach Jahrgängen unterteilt.

Die Planung dazu sieht wie folgt aus:

 

Jahrgänge 2011-2014 von 10.00- 11.30 Uhr

Jahrgänge 2008-2010 von 11.30- 13.00 Uhr

Jahrgänge 2007 und älter von 13.00- 14.30 Uhr

Erwachsene individuell abgestimmt

 

Die Kosten belaufen sich auf 65.00 €/Teilnehmer.


U 12 Mixed – Erstes Medenspiel gegen Rot–Weiß Alsdorf

Am 27.06.20 hatte unsere neue U12 Mixed Mannschaft ihr erstes Auswärtsspiel in der 1. Bezirksliga gegen die Mannschaft von Rot-Weiß Alsdorf.

Die vier Spieler Philip Nesemann, Jonas Wyen, Jo Heger und Linna Herbst traten hoch motiviert gegen die Gegner aus Alsdorf an. Trotz hart umkämpfter Spiele führten die Gegner des Rot-Weiß Alsdorf nach den Einzeln mit 4:0. Das tat dem Kampfgeist und Mut unserer tapferen Youngsters keinen Abbruch. Auch in den Doppeln wurde weitergekämpft, doch auch hier leider knapp verloren. Die Jungs konnten ein 4:6; 2:6 gegen sehr starke Gegner erkämpfen, die beiden Mädchen konnten sogar den ersten Satz für sich entscheiden, mussten sich dann jedoch im Match-Tie-Break geschlagen geben.

Es war schön, zu sehen, wie sich alle Spieler im letzten Jahr verbessert haben und mit wieviel Freude und Sportsgeist sie an dem Spiel teilgenommen haben.

Wir drücken Euch die Daumen für die nächsten Spiele. Weiter so!